Über mich

Wer steckt hinter der Marke grow Mentaltraining? Das wäre dann wohl ich: Franziska Schiffert. Seit Jahren bin ich in der Werbebranche täglich in Kontakt mit Menschen. Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Ansichten und auch Schicksalsschläge. Mit Kunden, die mich privat nach Rat fragen und auf Unterstützung hoffen. In diesem anregenden und auch aufregenden Umfeld, definierte ich vor mehr als vier Jahren mein Lebensziel wie folgend: Ich möchte die Welt ein wenig besser verlassen als ich sie vorgefunden habe und Mentaltraining anzubieten, ist mein Teil dazu.

Wegsehen und weitermachen wie bisher ist nicht immer möglich. Und wie soll sich die eigene Zukunft ändern, wenn Sie weitermachen wie bisher? Das Resultat daraus kennen Sie ja bereits oder? Dann wäre es an der Zeit etwas zu (ver-)ändern. 

#Geaht it. Gibt's it. 

Ob mein Lebenslauf so interessant ist oder nicht, sei dahingestellt. Es gibt nur so viel zu sagen und zwar hatten ich nach einer tiefen Krise, das erste Mal Kontakt mit Mentaltraining. Was dort passiert ist, hat mein Leben in ein anderes Licht gerückt. Nach acht Jahren in der Schweiz und einigen, zusätzlichen Minuten an Lebenserfahrung, bin ich wieder im schönen Tirol angekommen. Als es bei meiner Ausbildung zum Mentaltrainer um die Diplomarbeit ging, habe ich aus privaten Gründen das Thema "Mentaltraining bei Blaulichtorganisationen" aufgegriffen. 

Was ich in interessanten und teils sehr persönlichen Interviews erfahren durfte, hat mich in meinem Tun noch mehr bestätigt und bestärkt. 2017 habe ich noch das Modul Krisenintervention besucht und abgeschlossen. Um in Momenten der Verzweiflung für Menschen da zu sein und ein offenes Ohr zu haben. Mentaltraining ist nicht nur etwas für Spitzensportler, sondern für Jeden. Alltäglich anwendbar. Gestern, heute und morgen. Zu jeder Zeit. In jedem Beruf oder privaten Verein. Mentaltraining Tirol.